Besuchen Sie uns bei Facebook

Schade, schade

Horst beim 24 Stunden Rennen

So langsam sind alle Tränen getrocknet, Zeit alle die es noch nicht mitbekommen haben auf den letzten Stand zu bringen. Ingo Bender übergab in den späten Abendstunden an Victor Smolski und bis dahin war noch alles prima. Ab der neunten Stunde war dann das Pech unser ständiger Begleiter, zunächst hat einer der R8 LMS Victor beim anbremsen die linke Seite von Horst rasiert.Nach einer Notreparatur ging es weiter.

Nach dem Fahrerwechsel attackierte Armin Schwarz voll und wir waren bereits in Schlagdistanz zum führenden unserer Klasse. Dummerweise ist jedoch gelegentlich das ABS ausgefallen was dann dazu führte das Armin einen ordentlichen Abflug in einen Reifenstapel hatte (zum Glück wieder links). Lutz Richter musste dann mit dem angeschlagenen Horst zunächst ohne linken Außenspiegel auf seine Nachtetappe.

Wahrscheinlich aufgrund der zwei Einschläge lösten sich bei seinem Stint die Verschraubungen am Ölkühlerflansch sodass der schöne (fast neue) 2.0 Boxer um kurz nach 4:00 Uhr morgens seinen Dienst quittierte.
Egal wie es gelaufen ist, es war wieder ein tolles Erlebnis mit dem wirklich völlig zusammengewürfelten Team die Tage an dieser super Rennstrecke zu verbringen.

Hier sind wieder echte Freundschaften entstanden.

Ein ganz besonderer Dank geht hier noch mal an alle Mitwirkenden, ohne die das gar nicht möglich gewesen wäre. Sebastian Grau, Inhaber vom Autohaus Grau (SUBARU Händler) und genau so bekloppt wie wir

Horst in Höchstform?

Alles auf Horst Rennteam am Ring

Rennteam und Rennwagen Horst, ein Subaru BRZ, hat nun endlich die Bühne in unserem Autohaus für die erste harte Testfahrt verlassen. Diese findet statt im Rahmen des VLN Laufs am kommenden Wochenden auf dem Nürburgring. An Horst wurde nicht nur technisch verfeinert, Horst hat auch ein neues Outfit erhalten. Ganz grell, NEONGELB! Auffallen wird Horst am Nürburgring auf jedenfall schon durch seine Optik, aber natürlich sehen auch Fahrer und Techniker in diesem Rennteam blendend aus.

Diese Testfahrt im richtigen Renn-Modus dient der Vorbereitung auf das 24 Stunden Rennen am Nürburgring. Es findet vom 28.05. - 29.05. statt. Über Besucher freuen wir uns natürlich auf beiden Veranstaltungen, ansonsten bitte aus der Ferne die Daumen drücken.

"Alles auf Horst" und das Autohaus Wingenter wünschen einen schönen Tag!

Frühlingsputz

Fit für Frühling und Sommer?

Der Frühling ist da und auch die Urlaubszeit steht bald bevor - Zeit Ihrem Wagen den umfassenden Subaru Frühjahr-/Sommer-Check zu gönnen. Dazu bieten wir Ihnen eine Reihe von attraktiven Zubehörartikeln und Serviceleistungen. So starten Sie auf jeden Fall fit in den Frühling und kommen sicher durch den Sommer.

Vereinbaren Sie einen Termin in Ihrem Autohaus Wingenter

24h Grüne Hölle

Gewinnspiel für VIP-Karten zum 24h-Nürburgring-Rennen

Gewinnen Sie ein exklusives Wochenende im Wert von rund 800 Euro rund um das 24-Stunden-Rennen.

Seien Sie dabei wenn Tim Schrick, Marcel Lasée, Carlo van Dam und Kota Sasaki im Subaru WRX STI NBR einen ganzen Tag lang über die Langstrecke fegen. Subaru startet seit 8 Jahren beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Diesmal gibt es fünf VIP-Wochenenden vom 16. bis zum 17. Mai 2015 für je zwei Personen zu gewinnen, inklusive einer Übernachtung im 4-Sterne-Hotel. Nehmen Sie an der Verlosung der Autozeitung teil und unterstützen Sie Subaru im Kampf um den Sieg.

Alle Infos und Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel auf www.autozeitung.de

EHC Red Bull München fährt jetzt Subaru

Subaru Deutschland ist ab dem 1. Februar 2014 Premium-Partner des EHC Red Bull München.

Als Allradspezialist stattet Subaru die Spieler des Münchner Clubs aus der Deutschen Eishockey Liga mit passenden Fahrzeugen aus. Das Engagement erweitert damit die Expertise der Allrad-Marke im Wintersport. Subaru wird im Rahmen der Partnerschaft zudem im Olympia-Eisstadion mit einem Bullykreis und zahlreichen weiteren Marketing- und Promotionmaßnahmen präsent sein.